- FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles & Vergangenes > Berichte-Aktuelles > 2018_Berichte

25 Jahre Jugendfeuerwehr Arzheim

 

2018 war es endlich soweit. Die Jugendfeuerwehr Arzheim feierte ihr 25jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud die Einheit Arzheim am Samstag den 2. Juni nach Arzheim ins Gerätehaus ein. Der Vormittag stand ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Zahlreiche Einheiten der Jugendfeuerwehr aus Koblenz und Umgebung waren der Einladung gefolgt und nahmen am Spiel ohne Grenzen teil. An verschiedenen Stellen im Dorf galt es Aufgaben zu lösen, die zum größten Teil - aber nicht ausschließlich - einen feuerwehrtechnischen Hintergrund hatten.

Mittags wurde dann auch für die Allgemeinheit der Bierbrunnen eröffnet. Zum Essen gab es wieder den allseits beliebten Spießbraten vom Holzkohlengrill, für den die FF Arzheim inzwischen weithin bekannt ist.

Um 15:00 Uhr fand die Siegerehrung des Spieles ohne Grenzen statt.

Diesen festlichen Rahmen nutzte die Einheit auch, um unser langjähriges aktives Mitglied - und stellvertretenden Einheitsführer - Gerhard Korn in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Er hatte in diesem Jahr leider die gesetzliche Altersgrenze für den aktiven Feuerwehrdienst erreicht.
Die Verabschiedungsurkunde wurde vom Innenminister von Rheinland-Pfalz Herrn Roger Lewentz überreicht. Neben unserem Einheitsführer Reiner Hisgen fanden auch Florian Bischoff, als Vertreter der Amtsleitung der Feuerwehr Koblenz, und Josef Krämer, der Arzheimer Ortsvorsteher, lobende Worte für den jahrzehntelangen, unermüdlichen Einsatz unseres Kameraden Gerhard für das Wohl der Allgemeinheit.

Später am Nachmittag wurden in einer großen Tombola noch viele spannende Preise verlost.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü