- FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsatzabteilung > Einsätze > Einsatzberichte '18

Einsatzdatum:

05/01/2018

Einsatznr.:

02

 

Einsatzmeldung:

Hochwasser

Alarmierung:

17:00 Uhr

Ankunft E. -stelle:

---

Einsatzort:

Ko-Altstadt (Mitte)

Abfahrt E. -stelle:

Einsatzende:

07.01.2018 - 18:00 Uhr

Stärke:

1 / 1 / 9 - 11

Beteiligte Einsatzkräfte

Einheit Ehrrenbreitstein, Fw Koblenz und weitere

 
 
 

Einsatzbericht


Aufgrund des milden Winters, starker Regenfälle und des beginnenden Tauwetters sind zum Jahresbeginn 2018 die Pegel der Flüsse im Südwesten Deutschlands deutlich angestiegen. So auch an Rhein und Mosel, wodurch natürlich auch Koblenz wieder stark von Hochwasser bedroht ist.

Nachdem sich das Hochwasser in den Tagen vorher immer mehr abgezeichnet hatte, wurden die Funkmelder der FF Arzheim am Freitag den 05.01.2018 gegen 17:00 Uhr mit dem Stichwort "Einsatzbereitschaft" ausgelöst. Um 18:00 Uhr fand eine Einsatzbesprechung im Gerätehaus statt. Wie schon bei den Hochwassern in der Vergangenheit besetzt die Einheit Arzheim den Einsatzabschnitt "Altstadt-Mitte". Den Abschnitt teilen sich die Einheiten Arzheim und Ehrenbreitstein im Schichtwechsel.


Am Samstag den 06.01.2018 musste der Einsatzbeginn kurzfristig auf 10:00 Uhr vorgezogen werden, da das Wasser schneller stieg als erwartet. Als erste Aufgabe mussten die Feuerwehrleute Hochwasserstege in den Straßen und Gassen, die von der Überflutung schon betroffen sind oder bald betroffen sein werden, aufstellen. Zudem wurden Sandsäcke verteilt.
In der Folge stehen die Einsatzkräfte den Bürgern im überfluteten Bereich unterstützend zur Seite.


Nachdem sich die Lage im Verlauf des Sonntagnachmittags weiter entspannt hatte, konnte der Einsatz im Einsatzabschnitt Altstadt-Mitte beendet werden. Die Nachtschicht der Einheit Arzheim musste nun nicht mehr ausrücken.
Es bleibt zu hoffen, dass sich das Hochwasser in den kommenden Tagen weiter entspannt und kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich sein wird!

Einsatzende: Sonntag der 07.01.2018, 18:00 Uhr.

 
 

[ zurück ]

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü