- FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsatzabteilung > Einsätze > Einsatzberichte'17

Einsatzdatum:

11/11/2017

Einsatznr.:

13

 

Einsatzmeldung:

---

Alarmierung:

13:00 Uhr

Ankunft E. -stelle:

---

Einsatzort:

Arzheim

Abfahrt E. -stelle:

Einsatzende:

21:15 Uhr

Stärke:

1 / 3 / 10 - 13 + JFw

Beteiligte Einsatzkräfte

---

 
 
 

Einsatzbericht


Seit Jahren schon ist Sankt Martin ein fester Bestandteil im Dienstplan der Freiwilligen Feuerwehr Arzheim. So auch dieses Jahr am Samstag den 11. November.

Um 13:00 Uhr trafen sich die Aktiven der Wehr und die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, um im Anschluss aus dem gespendeten Palettenholz ein schönes Martinsfeuer aufzuschichten. Nachdem das und der Aufbau des Getränke-Pavillons erledigt war, hatten wir noch ein wenig Zeit bis zum Kindergottesdienst am Abend.
Um 17:00 Uhr fand sich der St. Martin zusammen mit einer kleinen Abordung aus Jugendfeuerwehr und Freiwilligen in der Pfarrkirche St. Aldegundis ein. Nach dem Gottesdienst formierte sich der Martinszug mit dem St. Martin auf seinem Pferd an der Spitze. Unter den Klängen des Arzheimer Spielmannszuges führte er - gesichert von der Feuerwehr - den Umzug durch den Ort hinauf zum Steinerkopf, wo St. Martin zusammen mit der Jugendfeuerwehr die Martinsbrezel an die Kinder verteilte und das Martinsfeuer unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr abgebrannt wurde. Beim Feuer konnten sich die Teilnehmer des Umzuges mit Glühwein, Kinderpunsch und Siedewürsten stärken.

Nachdem sich die letzten Gäste verabschiedet hatten, sicherte die Einheit Arzheim das kontrollierte Abbrennen des Martinfeuers. Im Anschluss an den Abbau des Pavillons und der Versorgung des eingesetzten Materials im Gerätehaus wurde der Rest des Feuers noch einmal überprüft. Es war inzwischen so weit heruntergebrannt, dass unter Berücksichtigung der nass-kalten Witterung keine Gefahr vom Feuer ausging.

Gegen 21:15 Uhr konnte die Einheit Arzheim die Einsatzbereitschaft beenden.

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü