- FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsatzabteilung > Einsätze > Einsatzberichte '14

Einsatzdatum:

28/12/2014

Einsatznr.:

17

 

Einsatzmeldung:

Kaminbrand

Alarmierung:

22:07 Uhr

Ankunft E. -stelle:

---

Einsatzort:

Griesenbachstraße (Arzheim)

Abfahrt E. -stelle:

Einsatzende:

23:55 Uhr

Stärke:

1 / 1 / 6 - 8

Beteiligte Einsatzkräfte

BF Koblenz, Einheit Ehrenbreitstein, Polizei, Rettungsdienst

 
 
 

Einsatzbericht


Für diesen Sonntagabend war dies bereits die zweite Alarmierung der Einheit Arzheim. Im eigenen Stadtteil, in der Griesenbachstraße, war ein Kaminbrand gemeldet worden.

Als ersteintreffende Einheit rüsteten sich die zwei Kameraden des Angriffstrupps mit Atemschutz aus, während unser Einheitsführer die Lage erkundete. Wie sich herausstellte hatten die Hausbewohner, die den Brand gemeldet hatten, das Brandgut bereits selbst aus dem Kamin entfernt, als dieser stark zu qualmen begann.
Die Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera der BF ergab keine weiteren Brandnester im Kamin. Als Ursache der starken Verqualmung stellte sich eine defekte Luftklappe heraus, die sich von außen nicht mehr bedienen ließ.
Nachdem der Arzheimer Angriffstrupp die Atemschutzgeräte wieder abgelegt hatte, fegten Feuerwehrleute der BF und der Einheit Arzheim den Kamin und räumten die Reste des Brandgutes und Rußreste aus. Teile des Löschzuges sowie die Kameraden der Einheit Ehrenbreitstein konnten inzwischen wieder abrücken.
Nachdem der Einsatz um 23:25 Uhr vor Ort beendet war, fuhr die Besatzung unseres TSF-W auf die Wache, um die benutzten Masken und die Atemschutzgeräte, die keine ausreichende Füllmenge mehr hatten, zu tauschen.

Um 23:55 Uhr meldete die Einheit Arzheim wieder "Einsatzbereit auf Standort".

 
 

[ zurück ]

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü