- FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsatzabteilung > Einsätze > Einsatzberichte'16

Einsatzdatum:

11/12/2016

Einsatznr.:

20

 

Einsatzmeldung:

Strohballen-Brand

Alarmierung:

17:45 Uhr

Ankunft E. -stelle:

---

Einsatzort:

Feldlage - Alte Emser Straße / Nähe B49 (Arenberg)

Abfahrt E. -stelle:

Einsatzende:

22:30 Uhr

Stärke:

1/1/6 - 8

Beteiligte Einsatzkräfte

BF Koblenz mit TLF 24/50, Waldbrand-TLF, RW; FF Ko-Ehrenbreitstein; FF Ko-Arenberg-Immendorf; FF VG Neuhäusel; FF VG Lahnstein

 
 
 

Einsatzbericht

An diesem Sonntagnachmittag wurde die Einheit Arzheim zu einem größeren Brand im Koblenzer Stadtteil Arenberg alarmiert. Dort brannten auf einem Feld ca 300 Strohballen in voller Ausdehnung.

Die Einsatzstelle lag außerhalb der Ortschaft an der Alten Emser Straße in der Nähe der B49 auf einem Feld, das von Wald umgeben ist. Aufgrund dieser schwierigen Lage war die Wasserversorgung ein Problem. Es musste mit mehreren Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr für die Wasserversorgung eingerichtet werden. Von Koblenzer Seite waren das TLF 24/50 und das Waldbrand-TLF im Einsatz.  Unterstützung erhielt die Koblenzer Feuerwehr von Kräften aus den benachbarten Gemeinden Neuhäusel und Lahnstein mit deren TLF.
Weitere Unterstützung erfuhr die Feuerwehr durch mehrere Landwirte, die mit drei Traktoren die Löscharbeiten durch Auseinanderziehen der Strohballen deutlich erleichterten.

Die Hauptaufgabe der Einheit Arzheim bestand in der Ausleuchtung der Einsatzstelle.

Gegen 22:30 Uhr war der Einsatz für die Einheit Arzheim beendet. Die Nachlöscharbeiten und die Brandwache zogen sich aber noch mehrere Tage hin.
Als Brandursache kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü