- FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausstattung

Fahrzeuge der Einheit Arzheim

Die Freiwillige Feuerwehr Arzheim hat in ihrer 100jährigen Geschichte erst das dritte Einsatzfahrzeug in Betrieb. Zu Anfang wurde die Löschausrüstung auf einfache Karren verladen, die von den Feuerwehrleuten per Hand gezogen wurden. Später sagte ein Arzheimer Unternehmer zu, dass die Feuerwehr notfalls seinen Transporter bei Einsätzen benutzen könne. Der Handkarren blieb aber weiterhin als Transportmittel in Dienst.

1964 wurde bei der Feuerwehr Arzheim das erste TSF auf einem Ford in Dienst gestellt. Unterstützt wurde es bei Bedarf durch einen LKW, den die Gemeinde Arzheim selbst anschaffte. Im Jahr 1982 wurde dieses erste Einsatzfahrzeug durch ein neues TSF auf VW-LT ersetzt, wodurch ein Umbau am damaligen Gerätehaus nötig wurde, weil das neue TSF größer war.


   
Das zweite TSF beim Einparken im umgebauten alten Gerätehaus und das neue TSF-W vor der Fahrzeughalle des neuen Gerätehauses


Dieses Löschfahrzeug leistete 28 Jahre der Einheit Arzheim treue Dienste und wurde schließlich 2010 durch ein TSF-W auf Iveco-Magirus ersetzt. Das TSF-W ist das erste wasserführende Einsatzfahrzeug der Wehr und besitzt zudem einen Stromerzeuger mit Beleuchtungssatz.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü