TSF auf VW-LT - FF Ko-Arzheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF


  
unser altes TSF ...


  
                 ... sein Manschaftsraum ...                                                  ... und die Pumpe


Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) ist seit Jahrzehnten das Arbeitspferd, vor allem bei freiwilligen Feuerwehren. Es ist mit Allem beladen, was für einen Löscheinsatz benötigt wird. Im Einsatz wird das TSF von einer Staffel (1 Gruppenführer + 5 Feuerwehrmänner) besetzt.

Da ein TSF keinen Löschwasservorrat mitführt, muss bei diesem Fahrzeugtyp auf jeden Fall erst die Wasserversorgung von einem Hydrant oder einem offenen Gewässer aus aufgebaut werden. Das und die geringe Beladung für technische Hilfeleistungen ist der Grund dafür, dass viele Feuerwehren heutzutage dazu tendieren andere, wasserführende Fahrzeuge zu beschaffen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü